THE HIDDEN ART PROJECT

ROOMERS

Wir suchen Euch für ein aussergewöhnliches Experiment! Bewerbt euch jetzt für

THE ROOMERS PROJECT

17_06_22________26_06_22

dass als Teil von dem Kulturfestival re:claim in der Oldenburger Innenstadt stattfindet.

In The Roomers Project (Roomer [ˈruːmə]: engl. Mitbewohner / Untermieter) bekommt Ihr als Künstler*innen/Kollektive aus den Bereichen darstellender, digitaler und bildender Kunst, die Möglichkeit Eure Ideen und Wahrnehmungen zum Thema (Meinungs-)Freiheit, in einer interaktiven Installationen im Herzen Oldenburgs, Ausdruck zu verleihen. Wie steht es um die (Meinungs-)Freiheit nach zwei Jahren Pandemie und inmitten eines Krieges? Wir spüren eine Dysbalance in unserem Zusammenleben. Unser Miteinander im Kleinen (familiäres / wohngemeinschaftliches Miteinander), wie im Großen (unsere Gesellschaft), definiert sich durch Hilfs- und Kompromissbereitschaft, den Diskurs verschiedener Meinungen und deren Akzeptanz, um die Basis für gemeinschaftliches Zusammenleben zu ermöglichen. Die aktuelle Situation zeichnet in vielen privaten und öffentlich geführten Diskussionen eine Verschiebung dieser Grundfesten des gegenseitigen Umgangs ab, welche sich hauptsächlich in zwei konträre Lager teilt.

Die Polarisierung der Meinungsbilder, durch unterschiedlich wahrgenommene Berichterstattungen und Wissensblasen, führen zu einer gefühlten Einschränkung. Vertraute Beziehungen, Freundschaften und Familienbünde werden durch fehlende Akzeptanz anderer Ansichten in ihrem bisherigen Zusammenleben gefährdet. Mit diesem scheinbaren und nicht tragbaren Phänomen des „Ist“-Zustandes möchten wir uns mit DIR / EUCH, in diesem aussergewöhnlichen Kunstprojekt auseinandersetzten.

BEWERBT EUCH JETZT

BIS ZUM 22_05_2022

KOSTENLOS

Bewerben können sich Einzelkünstler*innen und Kollektive aus Groningen, Bremen, Hamburg und Oldenburg! Sendet uns eine kleine Beschreibung von Euch oder Eurem Kollektiv, Links zu Video- oder Bildmaterial (Bitte nicht größer als 5 MB) und den Personalbogen mit Einverständniserklärung für die Rechte an Bild und Ton im Rahmen der Veranstaltung an

Wir freuen uns auf Euch, auf die gemeinsame Arbeit, eine spannende Zeit und auf eine außergewöhnliche Ausstellung! – THE HIDDEN ART PROJECT

 

Hier nun noch das Formelle der Ausschreibung zusammengefasst:

a) Bewerben können sich Einzelkünstler*innen und Kollektive (max. 5 Personen) die in/aus den Regionen Bremen, Hamburg, Groningen oder Oldenburg wohnen, kommen oder mit diesen verbunden sind.

b) Wir suchen Künstler*innen und Kollektive, die installativ, performativ oder digital arbeiten können.

c) Das Mindestalter sind 18 Jahre.

d) Die Bewerbung ist kostenlos.

e) Mit Deiner/Eurer Bewerbung bestätigst Du, dass Du den Regeln des Projektes zustimmst und sie akzeptierst (Diese findest Du auf dem englischsprachigen Anmeldeformular).

f) Um Dich/Euch zu bewerben, sende/t uns – eine kurze, aber ausdrucksstarke Beschreibung (gerne mit Bild) in Form von Text oder Video von Euch oder Eurem Kollektiv (der Inhalt ist dabei wesentlich entscheidender als das Videos), – Links zu Eurer/Euren Homepage/s, Projekten und/oder auch – Videos (als Link) und/oder Bildmaterial zu bisherigen Arbeiten (alle Bilder bitte nicht größer als 10 MB) und – das Anmeldeformular (ein Formular pro Person) mit der Einverständniserklärung für die Rechte an der Nutzung von Bild-, Ton und Videoaufzeichnungen, die im Rahmen der Veranstaltung entstehen, an

Wir benutzen Deine persönlichen Daten ausschließlich zum Zwecke der Durchführung dieses Projektes.

https://www.thehiddenartproject.de/wp-admin/edit.php?post_type=page