THE HIDDEN ART PROJECT

Rita Stutz

B: 53.1456779, L: 8.2134387

NETZ-WERK

50 cm / 70cm 2020

Mit Leidenschaft sammle und experimentiere ich mit unterschiedlichsten Materialien und entwickle schon beim Entdecken eine Idee was mit dem besonderen Fund entstehen kann.
So auch bei dem Bild „Netz – Werk“. Hier habe ich mit Papier ummantelten Blumendraht auf einen schwarz grundierten Holzbildträger fixiert. Die Idee war hier die Erstellung eines klaren Rasters aus senkrechten und wagerechten Drähten. Aber der sehr flexible Draht hat aufgrund seiner sehr biegsamen Materialität eine Eigendynamik entwickelt und die unterschiedlichen Flächen und Räume geprägt. Dies entsprach nicht meiner Ursprungsidee aber das entstandene Raster eröffnete eine spannende Grundlage, mit der ich gerne weiter arbeiten wollte.
Anschließend habe ich viele lasierende Farbschichten mit Acrylfarben aufgetragen und letztlich die einzelnen Flächen und Räume in ihrer Struktur und Farbigkeit unter Verwendung von Acrylstiften und Acrylfarben bestimmt.
Die Bildentwicklung ist dabei immer ein Prozess der während des Arbeitens entsteht.
Am Anfang steht nur die Grundidee alles Weitere ergibt sich.

Eine Schnittstelle aus Draht und Farbe mit einer dem Metall folgender Eigendynamik. Die sich daraus ergebende Struktur eröffnet Räume die miteinander in Verbindung stehen und gefällt werden wollen. Als Planerin und Architektin bin ich bestrebt Räume zu bespielen und sie lebendig erscheinen zu lassen, so dass durch das Zusammenspiel von Form, Farbe und Material eine strukturierte, abstrakte Gestalt entsteht, die dem Betrachter eigene Freiräume in der visuellen Wahrnehmung gewährt.

Alle Beiträge

Laura Keppel & Carolin Werel
Mehr über Laura Keppel & Carolin Werel
Bernhard Weber-Meinardus
Mehr über Bernhard Weber-Meinardus
Séneca Jurado van Bürck
Mehr über Séneca Jurado van Bürck
Christopher Boffa Blank
Mehr über Christopher Boffa Blank
Vanessa Clara Engelmann
Mehr über Vanessa Clara Engelmann