THE HIDDEN ART PROJECT

Peter Lampe

B: 53.1456779, L: 8.2134387

UNBENANNT

Das für den Menschen noch größtenteils unerklärliche Phänomen des Lebens, der Intelligenz und des Bewusstseins waren gedankliche Anstöße, die zur Idee hinter diesem Bild beitrugen.
Somit fiel die Entscheidung, einen Einzeller einem Vielzeller, nämlich dem Menschen selbst, gegenüberzustellen. Beide sind Lebewesen, beide verfolgen klare Aufgaben und haben Bedürfnisse, aber nur einer der beiden fragt nach dem Sinn.
Ein durchschnittlicher erwachsender Mensch besteht aus rund 100 Billionen Zellen, eine Zahl weit außerhalb der menschlichen Vorstellungskraft, während der Einzeller aus nur einer einzigen Zelle besteht und trotzdem lebt. Es muss also die Frage gestellt werden: Wie komplex ist der Mensch?, aber auch: Wird der Mensch sich jemals vollständig selbst verstehen können?
Mein Versuch besteht darin, ein Bewusstsein über die unvorstellbare Komplexität des Menschens sowie des Lebens zu schaffen, welches im Alltag oft verloren geht. Der gesamte Prozess der Entwöhnung von Allem ist meiner Meinung nach unheimlich wichtig, um die Welt als das zu erkennen, was sie ist.

Alle Beiträge

Vanessa Clara Engelmann
Mehr über Vanessa Clara Engelmann
Laura Keppel & Carolin Werel
Mehr über Laura Keppel & Carolin Werel
Christopher Boffa Blank
Mehr über Christopher Boffa Blank
Bernhard Weber-Meinardus
Mehr über Bernhard Weber-Meinardus
Séneca Jurado van Bürck
Mehr über Séneca Jurado van Bürck