THE HIDDEN ART PROJECT

Isabella Marquart

B: 53.1456779, L: 8.2134387

FRIDA KAHLO

Bei dieser Arbeit handelt es sich um eine Neuinterpretation der bekannten Selbstportraits Frida Kahlos. Eine befreundete Person stand Model fuer den Prozess des Schminkens, Fotografierens und des Malens. Besagte Person wies von Natur aus eine Ähnlichkeit mit Kahlo auf und da diese sich zu Lebzeiten stark mit dem Thema der (weiblichen) Identitaet beschäftigte, erschien es mir als eine passende Fusion. Das Bild wirft Fragen zu Gender, gesellschaftlichen Normen und Genderexpression auf, lässt diese jedoch unbeantwortet und viel Interpretationsspielraum. Durch den direkten Blick zu den Betrachter*innen, werden diese in die Bildthematik einbezogen. Spricht die abgebildete Person mich direkt an und stellt mir diese Fragen? Wie viele Berührungspunkte hatte ich bis jetzt mit genderqueeren Themen? Könnte diese Darstellung mir dabei helfen, internalisierte Bilder und Normen zu hinterfragen?

Alle Beiträge

Christopher Boffa Blank
Mehr über Christopher Boffa Blank
Séneca Jurado van Bürck
Mehr über Séneca Jurado van Bürck
Laura Keppel & Carolin Werel
Mehr über Laura Keppel & Carolin Werel
Vanessa Clara Engelmann
Mehr über Vanessa Clara Engelmann
Bernhard Weber-Meinardus
Mehr über Bernhard Weber-Meinardus