THE HIDDEN ART PROJECT

Eva Müller-Meinhard

B: 53.1456779, L: 8.2134387

STILLE POST

Die beiden Köpfe der Skulptur „Stille Post“ wurden aus Kirschholz gearbeitet. Der Sockel ist aus Lindenholz. Die Arbeit hat die Masse 25/15/ 37 cm und entstand 2019.
Staunend hören was eine andere Person mir sagen will, im Flüsterton, was ist das Gehörte, verstehe ich das, was macht das mit mir?
Eine stauende Person, die nach oben schaut, war der Ursprung dieser Arbeit, zunächst noch mit langem Körper.
Als der staunende Kopf fertig war wurde mir schnell klar, dazu gehört ein zweiter Kopf, einer der dem/ der Staunenden etwas sagt. Also habe ich den Stamm geteilt und den/ die Flüsternde gearbeitet.
Beides, das Staunen und das Flüstern, steckt in uns. Staunen ist ein so wunderbares Erlebnis. Flüstern verändert eine Gesprächssituation sofort, Intimität im Wort entsteht.
Das Spiel „Stille Post“ liebte ich als Kind sehr. Spannend, was werde ich hören, aber auch die Sorge, schaffe ich das Gehörte gut, wortgetreu, weiterzugeben?
Und dann?

Alle Beiträge

Christopher Boffa Blank
Mehr über Christopher Boffa Blank
Bernhard Weber-Meinardus
Mehr über Bernhard Weber-Meinardus
Vanessa Clara Engelmann
Mehr über Vanessa Clara Engelmann
Séneca Jurado van Bürck
Mehr über Séneca Jurado van Bürck
Laura Keppel & Carolin Werel
Mehr über Laura Keppel & Carolin Werel