THE HIDDEN ART PROJECT

Sherin

Malerei

Meine Arbeiten sind eine Hommage an die Schönheit der menschlichen Gestalt, an ihre Einzigartig-keit und Vielfalt sowie eine Reise in die Tiefen der Seele. Mit Unvoreingenommenheit und Neugierde erkunde ich die Welt und das menschlichen Sein. Es ist der Reiz des Visuellen, der meine künstlerische Leidenschaft entfacht. Tusche und gespitztes Holz unterschiedlicher Dichte (Balsa Holz, Fichte etc.) sind meine bevorzugten Arbeitsmittel. Wie in der Chinesischen Tuschezeichnung ist der Farbauftrag spontan und unwiderruflich. Diese Technik verleiht den teilweise grafisch anmutenden Arbeiten eine unverkennbare Handschrift. Für größere Farbflächen verwendet ich Acryl, oftmals in mehr als 10 lasierenden Schichten mit unterschiedlichen Strukturen, um dem Bild mehr Tiefe zu geben. Als Künstlerin beziehe ich Stellung in der aktuellen Gender Diskussion und unterstütze die Organisation intact e.V., die sich gegen Beschneidung von Mädchen einsetzt.

Ich habe Mode-Design an der HAW Hamburg studiert. Nach meinem Diplom bin ich nach New York gezogen, um dort Mode Illustration an dem Fashion Institute of Technology und  Akt Zeichnen an der Art Students League zu studieren.Fünf Jahre arbeitet ich als freischaffende Illustratorin und Designerin in dieser Mode Metropole. 1994 kehrte ich nach Hamburg zurück und gründete mein Atelier für freie und angewandte Kunst.

Künstler*
innen